Deutsch Englisch Polnisch 

  Aktuelles

Get the Right Turn – Sicherheit, die beim Kunden ankommt!

10.03.2017

„Nach dem Richtigen greifen, um auf der sicheren Seite zu sein.“ Das fällt Rainer Brandhorst spontan auf die Frage ein: „Get the Right Turn“ – was verstehen Sie eigentlich darunter?“ Natürlich hat sich unser Bereichsleiter für den Versand nicht erst jetzt mit unserem Claim beschäftigt. Schließlich gehört er seit vielen Jahren zur ‚KÖRBER-Familie‘ und hat die Weiterentwicklung unseres Unternehmens mitgestaltet. Für die Standardisierung unserer Verpackungsleitlinien beispielsweise war er als Projektleiter maßgeblich verantwortlich.


 


„Alle sorgen dafür, dass es rund läuft.“


Neben der Koordination der gesamten Logistik gehört es zu seinem Aufgaben, dass die ebenfalls im Unternehmen gemeinsam entwickelten Qualitätsstandards für den Warentransport strikt eingehalten werden. Sie sind im KÖRBER ISO 9000 - Handbuch für das Qualitätsmanagement festgeschrieben und absolut verlässlicher Standard. „Wir sind ein modernes, zertifiziertes Industrieunternehmen, aber immer auch ein Familienbetrieb, in dem sich jeder dafür verantwortlich fühlt, dass es rund läuft.“ Dieser Teamgeist stecke ebenfalls in der Idee von Get the Right Turn.


 


„Reden ist Silber – Service ist Gold!“


Das sei für Rainer Brandhorst eine der wichtigsten ‚goldenen KÖRBER-Regeln‘. Erzählen könne man eine Menge. Es letztendlich zu tun, darum gehe es. „Ich finde, dass unser goldenes Ei ein schönes Symbol dafür ist“, sagt der Kollege, der stets auf allen Ebenen mitdenkt. Im letzten Jahr brachte er eine originelle Marketingidee auf den Tisch, die wir prompt kreativ umsetzten. Wir überraschten unsere Kunden zu Ostern mit einem echten Ü-Ei in goldener Verpackung – symbolisch für unseren Anspruch an unsere Produktsicherheit. „So geht das bei KÖRBER“, sagt dazu Rainer Brandhorst: „Bei uns wird miteinander geredet. Persönliches Engagement fällt immer auf fruchtbaren Boden.“ 


 


„Dieser Geist kommt bei unseren Kunden an.“


Damit wir wirklich nah an den Bedürfnissen unserer Kunden sind, initiierte Rainer Brandhorst als Projektleiter eine repräsentative Feedback Kundenumfrage. Wir stellten ganz konkrete Fragen, beispielsweise: Wie wollen Sie Ihre Ware geliefert bekommen? So können wir heute ganz konkret auf spezielle Wünsche und Anforderungen eingehen, in puncto Verpackung, Versandart, Lieferadresse und Termin. Dies ist auch bei allen Anforderungen des Exports in andere Länder gewährleistet. Rainer Brandhorst und sein Team sorgen dafür, dass die Ware hinsichtlich Menge, Qualität, Zeitpunkt und Kosten an den richtigen Kunden und Ort gelangt. „Flexibilität ist das Stichwort und ein weiteres Synonym für Get the Right Turn“, sagt unser Bereichsleiter Logistik. Genauso schnell und kompetent agieren wir  auch für unsere Kunden im Exportgeschäft.


Jeden Kunden so individuell wie möglich zu versorgen ist eine Herausforderung, die ihn jeden Tag aufs Neue anspornt. Seit fast 27 Jahren und heute mit Hilfe moderner EDV-gesteuerter Logistik koordiniert und optimiert er den gesamten Ein- und Ausgang der Waren in enger Zusammenarbeit mit Vertrieb, Einkauf, Fertigung und Arbeitsvorbereitung. Sein umfangreiches Fach- und Logistikwissen gibt er gern weiter. Jetzt auch an unseren neuen Azubi, Jannes Töpfer, der bei uns eine Ausbildung zum Fachlageristen absolviert. Unser erfahrener Bereichsleiter hat ihn von Anfang an vertrauensvoll unter seine Fittiche genommen. Denn nicht nur in Sachen Logistik soll alles rund laufen. Wenn sich alle im Team KÖRBER gut aufgehoben fühlen, ist Rainer Brandhorst zufrieden.  

 zurück